Das Projekt „Weniger ist mehr“ fand schon einmal vor 2 Jahren statt und feiert in der Gata gerade sein Revival . Der Ablauf ist simpel: Aus der Gata wurden ALLE Spiel-, Sport- und Freizeitmaterialen verbannt - die Kids sind nun für über eine Woche auf sich allein gestellt und müssen sich auf ihre eigene Kreativität verlassen. ;)

Damals wie heute traf die Eröffnung des Projekts bei unseren Mädels und Jungs auf geteilte Meinungen: Die einen fanden die Idee super und überlegten sich alternative Möglichkeiten, die andren brauchten erstmal ein paar Minuten um mit ihrem Ärger zurecht zu kommen. 

So entstanden an unserem ersten Projekttag auch gleich tolle Ideen: Fenia und Jona besorgten sich Altpapier, eine alte Mütze und Klebeband und innerhalb weniger Minuten entstand ein Self-Made-Fußball, welcher auch gleich ordentlich genutzt wurde. 

Im Nebenraum formierte sich währenddessen eine Papierflieger-Gruppe, die die verschiedensten Modelle im Weit- und Kunstflug austestete. Kurzerhand wurde daher ein Wettbewerb auf die Beine gestellt: Eine Stunde Bauzeit und Testphase, im Anschluss der Wettkampf um den Titel des weitesten und des kunstvollsten Fliegers. Die süßen Trophäen konnten sich schließlich Fabienne im Kunstflug und Jona im Weitflug sichern. 

Wir sind schon gespannt welche Ideen in den nächsten Tagen aufkommen! :)

 

wim 19 wim 19

wim 19 wim 19

Lehrer-Login

Unser Betreuerteam

team 18 19 20180910 1590736105